Erfurter Studien zur Kunst- und Baugeschichte
...diese Seite befindet sich leider immer noch im Aufbau...

Home
Konzept
Band 1
Band 2
Band 3
Band 4
Band 5
Herausgeber
Autoren
Bestellung
Links
Kontakt
Impressum

Ernst Badstübner:

Das Werden von Eisenachs Stadtgestalt im Mittelalter

Badstübner benennt die Stadt Eisenach als Gründung der Ludowinger, die auf einem dreieckigen ummauerten Areal unter Einbeziehung älterer Märkte (Karlsplatz, Frauenplan) eine regelmäßige Anlage mit rechteckigem Markt geschaffen haben.

Er bekräftigt auch, dass die erste Residenz der Ludowinger wohl im südlichen Stadtbereich zu suchen sei und die Wartburg bis um 1200 wohl nur militärischen Zwecken diente.

 

Letzte Aktualisierung : 04.05.2014