Erfurter Studien zur Kunst- und Baugeschichte
...diese Seite befindet sich leider immer noch im Aufbau...

Home
Konzept
Band 1
Band 2
Band 3
Band 4
Band 5
Herausgeber
Autoren
Bestellung
Links
Kontakt
Impressum

Hartmut Wenzel:

„villa seu oppidum Neuwenmarckt“

Über Marktflecken und kleine Städte in Thüringen

In dem umfangreichen Artikel analysiert Wenzel die Entstehungsbedingungen und Struktur zahlreicher kleinerer Städte im Gebiet um Weimar. Er qualifiziert diese als kleine Marktorte, deren Rechtsstellung zwischen Dorf, Marktflecken und Stadt oft nicht geklärt war und deutet sie als Marktorte bzw. als Netz von Marktorten, die für den regionalen Warenaustausch wichtig waren, mangels größerer Bedeutung aber nie über die Größe ihrer Gründungszeit hinausgewachsen sind.

Wenzel nähert sich seinem Gegenstand mit verschiedenen Methoden: mittels Auswertung archäologischer Funde und des erhaltenen Baubestandes, historischer Flurkarten, Urkunden und sonstiger schriftlicher Überlieferung.

Neben der Betrachtung der Städte Neumark, Berlstedt, Buttelstedt, Bad Berka, Blankenhain u.a. stellt er auch die Entstehungsbedingungen der Stadt Weimar dar.

 

Letzte Aktualisierung : 04.05.2014